kam. Aus den ursprünglich geplanten vier Wochen wurden am Ende drei Jahre, in denen ich diese wunderbare Wissenschaft vom Heilen kennenlernen durfte und mein Studium der Ayurveda-Medizin begann.

In Indien habe ich die Ayurveda-Medizin als eine rational strukturierte Wissenschaft erfahren, stundenlang alte Sanskrit-Texte rezitiert und mich in Meditationen geübt, was mir einen unglaublich bereichernden Zugang zum nahezu unendlichen Wissen dieser alten Lehre erlaubt hat.

 

Um auch in der Schweiz den hohen Qualifikationsanforderungen nachzukommen, studierte ich weitere acht Jahre und darf mich seither Naturheilpraktikerin mit eidgenössischem Diplom in Ayurveda-Medizin bezeichnen.

Mein Werdegang

1996 bis 1999 Aufenthalt in Indien, Studium der Ayurveda-Medizin, Yoga und vedischen Schriften bei traditionellen ayurvedischen Ärzten: Mulik Siddhanta / Sharir Rachana / Sharir Kriya / Dravya Guna / Roga, Vikriti Vigyan / Swastha Vritta / Kaya Chikista/Vedanta/Sankhya/Bhagavat Purana/Upanishad/Bhakti Yoga/

2001 bis 2005 Ausbildung zur dipl. Naturheilpraktikerin in der Schweiz / Anatomie / Pathologie / Physiologie / Phytotherapie / Ausleitungsverfahren / Manualtherapie / Diätetik / Ohrakupunktur /Hydrotherapie

2005 Ausbildung in Ayurveda-Diagnose bei Dr. H. Gramminger / Dr. Vasant Lad in Deutschland und den USA, Schwerpunkt Diagnose / Pulsdiagnose

2006 bis 2009 Ausbildung in Ayurveda-Medizin an der Europäischen Akademie für Ayurveda-Medizin Deutschland und der Schweiz /Fundamentale Prinzipien / Anatomie / Physiologie / Materia Medica und Pharmakologie / Pathologie / Präventiv- und Sozial-Medizin/ Fünf Bio-Reinigungsarten / Innere Medizin

2015 Erwerb des eidgenössischen Diploms als Heilpraktikerin im Fachbereich Ayurveda-Medizin


 

Tätigkeiten

Seit 2001 selbständig in eigener Praxis für Ayurveda-Medizin

Seit 2008 Dozentin an der Europäischen Akademie für Ayurveda und Heilpraktikerschule HPS Luzern

Seit 2015 Prüfungsexpertin für die höhere Fachprüfung «Ayurveda-Medizin»

Mein Weg zur Ayurveda-Medizin

 

Schon sehr früh hatte ich ein grosses Interesse am Menschen, der Entstehung von Krankheiten und deren Heilung. Mit jugendlichem Forschungsdrang wollte ich den Dingen auf den Grund gehen.

Trotzdem habe ich aus verschiedensten Gründen erst einmal Bauingenieurwesen studiert. Die technische Herangehensweise an Dinge machte mich jedoch langfristig nicht glücklich.

 

Da war so viel mehr, das mich bewegte, Fragen, die beantwortet werden wollten. Meine Sinnsuche führte mich schliesslich nach Indien, wo ich zum ersten Mal mit Ayurveda in Kontakt

Über mich

Annica Schmid

Praxis für Ayurveda-Medizin

E-Mail: info@ayurveda-medizin.ch
Telefon: +41 43 268 48 00/078 713 48 00

Dufourstrasse 106

8008 Zürich

Clinic location

Website designed by Marlee Griffin

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag, 9.00 bis 18.00

Krankenkassen:
Annica Schmid, Naturheilpraktikerin mit eidgenössischem Diplom in Ayurveda-Medizin. Sie ist EMR-, ASCA-, Visana- und EGK-anerkannt. Ayurveda-Behandlungen werden von den Krankenkassen bezahlt, wenn diese im Leistungskatalog Ihrer Zusatzversicherung eingeschlossen sind. Bitte erkundige dich im Vorfeld direkt bei deiner Krankenkasse.

Bitte beachte, dass bei der Absage von weniger als 24 Stunden vor dem Termin die vollen Therapiekosten verrechnet werden.

Kontakt